Trauerbegleitung


"Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Stille, eine Zeit der Schmerzen, eine Zeit der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung." Kohelet


Trauer ist eine ganz natürliche Antwort auf einen Verlust. Lebenskrisen, die mit Verlust und Abschied nehmen zu tun haben, sind besonders intensiv an Gefühlsstärke und sind die schmerzlichsten und stressvollsten Krisen in unserem Leben. Besonders der Verlust eines geliebten Menschen - sei es durch Tod oder durch Trennung/Scheidung - ist sehr schmerzlich. Trauernde erleben in dieser Situation viel Verlassenheit, Resignation, verlieren ihren Lebenswillen und Lebenssinn.

 

Getrauert wird aber nicht nur um den Verlust und das Abschiednehmen eines geliebten Menschen, sondern auch z.B. um den Verlust von Arbeit (bei Arbeitslosigkeit und Renteneintritt), von Gesundheit, von körperlicher Unversehrtheit, von ungeborenen Kindern, von berechtigten Hoffnungen, von materiellen Dingen. Getrauert wird um den Verlust von Illusionen, von ausgebliebenen Erfolgen, von fehlgeschlagenen Karrieren. Trauer entsteht beim Abschied von unerfüllten Erwartungen, bei nicht bestandenen Prüfungen, beim Auszug eines Kindes, beim Umzug in eine andere Stadt usw.

 

Innerer Abschied ist notwendig, um sich von einem Menschen, einer Situation zu lösen.

 

Trauer ist keine Krankheit. Sie braucht aber, ebenso wie eine körperliche Krankheit, Zeit zum Ausheilen. Heilung bedeutet, den Verlust anzunehmen, die Erinnerung zu erhalten und im inneren Frieden weiter zu leben.

 

Der Körper ist durch den Verlust des geliebten Menschen oder eines anderen Verlustes aus dem Gleichgewicht geraten. Die Elise Energie kann Dir dabei helfen, wieder in Deine Balance zu kommen. Sie gibt Dir Kraft, Lebensfreude und Lebensmut.

 

 

Wenn Du Dich gerne mit anderen austauschen möchtest, so wäre die Teilnahme an einer Trauergruppe sehr hilfreich. Gerne begleite ich Dich in dieser Zeit.